Suche:

 

Newsletter


  Anmelden
  Abmelden

 

 

Featured Product:

TEST ROMS
Leons Test Roms

für LEON´s Reparaturanleitungen!

 

 

Brenn-Service
BrennserviceBrennservice
Wir brennen jeden geeigneten Chip!

 

German Pinball Association

 

 

 

Gary SternSparst Du noch, oder flipperst Du schon?

Kommt jetzt der Schund?

 

MOLEX
deutschenglischfranzösisch
Warenkorb  
Lieferzeiten>
 

nachdem unsere Diktatoren in Brüssel wieder mal Unausgegorenes zugunsten der Abmahnindustrie erbrochen haben, folgen hier nun die gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise zu den Lieferzeiten.

Zahlungsart Vorkasse:
Die Lieferung erfolgt innerhalb der beim jeweiligen Produkt genannten Anzahl an Werktagen*. Die Frist beginnt einen Werktag* nachdem der Zahlungsauftrag an das überweisende Kreditinstitut erteilt wurde - *(Montag – Freitag, ausgenommen sind Feiertage)

Zahlungsart Rechnung & Paypal:
Die Lieferung erfolgt innerhalb der beim jeweiligen Produkt angegebnen Werktagen*. Fristbeginn ist bei Zahlung per Rechnung, Kreditkarte und PAYPAL der erste Werktag* nach Vertragsschluss. Die Frist endet am folgenden Werktag der genannten Lieferzeitspanne. *(Montag – Freitag, ausgenommen sind Feiertage).

Lieferzeiten ins Ausland:
Bei Lieferungen ins EU-Ausland verlängern sich die o. g. Lieferzeiten um 7 Werktage*. Bei Lieferungen ins NICHT-EU Ausland und nach Übersee, verlängern sich die angegeben Lieferzeiten um 20 Werktage*. - *(Montag – Freitag, ausgenommen sind innländische, SOWIE ausländische Feiertage)

wenn Sie bei uns im Rahmen einer Bestellung mehrere Artikel bestellen, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben. In diesem Fall gilt für die Warensendung insgesamt die Lieferzeit, die für den Artikel Ihrer Bestellung mit der längsten Lieferzeit gilt.

in eigener Sache: Die EU Vorgaben verpflichten Onlineshop Betreiber die genannten Lieferzeit immer einzuhalten, obwohl die keinen Einfluss auf die Laufzeiten beim jeweiligen Versanddienstleister haben. Es ist auch nicht geklärt, was passiert, wenn ein Artikel, aufgrund hoher Nachfrage vorzeitig abverkauft wurde und gegebenenfalls beim Zulieferer, wo man wenig bis keinen Einfluss auf den Lieferzeitraum hat, nachbestellt werden muss.

wir verzichten daher auf die Angabe von zu kurzen Lieferzeiten, da andernfalls nicht nur Abmahnungen durch die Konkurrenz oder Verbände drohen, sondern auch ggf. Schadensersatzforderungen der eigenen Kunden aufgrund von Verzugsschäden gem. § 286 BGB, da eine Mahnung entbehrlich wird, wenn für die Leistung eine Zeit nach dem Kalender bestimmt ist. Wenn Ihnen zukünftig irgendwo Lieferzeiten von 1-2 Tagen angekündigt werden, dann dürfen Sie das gerne wörtlich nehmen :-)